Justus und die 10 Gebote von Brigitte Endres

Justus und die 10 Gebote - Brigitte Endres, Eleonore Gerhaher

Worum geht es?

Justus ist genervt, er soll für den Religionsunterricht die blöden und öden und unendlich unverständlichen 10 Gebote auswendig lernen und auch zu jedem ein Beispiel wissen. Das nervt einfach nur. Aber dann kommt er mit seinem Großvater darüber ins Gespräch und von Tag zu Tag entdeckt Justus, dass die Gebote doch eine Art Anleitung zum Glücklichsein sind, wie sein Großvater sagt. 

 

Wie war es?

Ich unterrichte jetzt Religion an der Grundschule und hab Mühe, all die großen theologischen Inhalte aus meinem Studium so zu erklären oder nutzbar zu machen, dass die Kinder etwas damit anfangen können. Dieses Buch über die 10 Gebote ist mir für die Unterrichtsvorbereitung empfohlen wurden und es ist wirklich sehr gelungen. Die Gebote werden in verständlicher Sprache erklärt und in eben solche Sprache auch umgewandelt, sodass auch ein Kind mit dem Gebot vom Ehebruch etwas anfangen kann. Hier heißt es nämlich: Enttäusche Vertrauen nicht.

 

Wirklich eine tolle Geschichte und pädagogisch wertvoll! Dafür gibt es volle 5 Sterne und ich schau mal, wie ich das Buch in den Unterricht einbaue. :)