Lilith Parker 02 - Und der Kuss des Todes von Janine Wilk

Lilith Parker 02 und der Kuss des Todes - Janine Wilk

Worum geht es und wie war es?

 

Ihr seht, ich habe eine neue Reihe angefangen und dass ich gleich Band 2 weiterlese, zeigt doch, dass es eine gute Reihe für mich ist. :) Nein, mal ehrlich, Lilith Parker ist wirklich eine lohnenswerte Kinderbuchreihe (oder sollte ich besser Jugendbuchreihe sagen?)! Die Geschichte nimmt weiter an Fahrt auf und als Leser ist man sofort in den Geschehnissen rund um Lilith, Emma und Matt drin. Die Welt der Untoten erfährt einige Aufregungen durch mysteriöse Todesfälle und vor allem Lilith gerät ins Visier, denn die Todesursache ist ein Kuss der Todesfee und bekanntermaßen gibt es nur eine Vertreterin dieser Art auf Bonesdale... 

Außerdem muss ich Lilith vor dem Rat der Vier verantworten, weil sie Matt, einen gewöhnlichen Menschen, in die Geheimnisse der Welt der Untoten eingeweiht hat. Als Strafe steht auf dieses Vergehen die Verbannung und Erinnerungsauslöschung. 

 

Es war wirklich ein von Anfang an spannendes Buch und allein die Thematik ist doch eher  etwas für größere Kinder, was ja für mich keinen Hinderungsgrund darstellt fürs Lesen... oh bin ich froh, dass ich alt genug für alle Bücherkategorien bin. ;-)

Auch dieser zweite Band beantwortet zumindest alle drängenden Fragen, wenngleich ich auch schon eine Vermutung habe, was den weiteren Verlauf der Geschichte angeht, so ist meine Freude über diese Buchreihenentdeckung ungebrochen. 

Es gibt 4 von 5 Sternen, einfach weil ich vermute, dass es noch eine Steigerung gibt.