Zeit Online - Buch Communitys

Hier ein interessanter Beitrag von Stefan Mesch, der sich mit Buch-Communitys beschäftigt, wie wir ja hier mit Booklikes auch eine haben. Mich würde eure Meinung interessieren!

 

Es stimmt natürlich, dass ich aus den oder den Gründen hier bin. Ich liebe es, meine Meinung über Bücher loszuwerden und Gleichgesinnte zu treffen. Gut, könnte man sagen, warum machst du das nicht in deinem Freundeskreis. Tja, weil keiner Meiner Freunde die gleichen Bücher liest wie ich. Im World Wide Web ist es dagegen viel leichter, Leute mit demselben Buchgeschmack zu finden und sich dann in Foren oder hier in solchen Buch-Communitys auszutauschen. Ich liebe es, meine Bücher zu sortieren und natürlich habe ich dann einen Überblick. Und ja, leider gibt es keine Software, die das so schön anschaulich macht wie booklikes. Eine solche Software würde ich glatt benutzen und dann nur für mich meine Bibliothek verwalten, wenn sie folgende Sachen könnte: die Optik müsste ebenso ansprechend sein wie hier, also nicht so trocken wie von Calibre. Außerdem möchte ich auch dort Rezensionen schreiben oder Bewertungen abgeben können. Tja, kennt ihr so eine Software?

 

Aber ich schaue natürlich, was andere lesen und lasse mich von Rezensionen inspirieren, genau wie umgekehrt vielleicht auch. Oder?

 

Warum seid ihr hier?

 

Quelle: http://www.zeit.de/online/2009/33/buch-communities-2